High-Class Escort und Luxus Sex- und Erotik-Jobs

Sie sind hier

30

Apr

High-Class Escort und Luxus Sex- und Erotik-Jobs

Zürich, eine Stadt mit hoher Lebensqualität, sehr hohem Einkommen und Escort-Agenturen wie Sand am Meer. Vom privaten Escort-Girl bis zur Luxus-Agentur... Alle werben für Escortjobs, Stellenangebote findet man in allen Zeitungen, im Internet und wird vereinzelt sogar auf der Strasse angesprochen. Gute, attraktive und zuverlässige Girls sind überall willkommen, um sie anzulocken wird immer mehr mit Bildern von Luxus-Reisen, Luxus-Taschen, usw. geworben. Dies ist auch durchaus realistisch, denn das Einkommen eines Callgirls ist durchaus um CHF 1000.- pro Tag.

Doch was lohnt sich für Girls mehr, die Arbeit bei einer Luxus Escort-Agentur, als "Private" oder bei einer Escortagentur welche sich im"normalen" Preissegment bewegt. Die kurze Antwort ist: Bei einer Agentur im "normalen" Preissegment.

Wieso? Also bei einem Luxus-Job, also bei einer High-Class Agentur sind die Preise für Sex meistens massiv über dem Durchschnitt, der Durchschnitt liegt im Kanton Zürich bei CHF 304.- für eine Stunde Sex, Blowjob ohne Kondom, Zungenküsse und Massage, das heisst wenn nun eine Luxus-Agentur ihre Mädchen für CHF 600.- pro Stunde anbietet liegen sie fast doppelt so hoch wie der Durchschnitt. Dies leisten sich nur die allerwenigsten Männer, nur ca 1%. Will man da also Erfolg haben, bei einer angesehenen Firma mit 6-10 Mädchen, bleiben 0-3 Termine pro Woche maximal für ein Girl. Ausgegangen von einem Verdienst-System von 50/50 bleibt gerade noch maximal CHF 900.- pro Woche. Im Gegensatz gehen wir bei einer normalen Escortgentur, wie bei uns, davon aus das ein Callgirl 1-3 Termine pro Tag hat, macht das mit nur zwei Terminen pro Tag, an 5 Tagen pro Woche, also 10 Termine in der Woche einen Verdienst von CHF 2000.- bis ca. CHF 3000.-. Callgirls mit sehr attraktivem Erscheinungsbild, relativ flexiblen Einsatzzeiten und entsprechend gutem Service verdienen bei uns in der Woche bis zu 10`000.- mit Trinkgeld und Extraleistungen.

Bei den meisten Agenturen im bezahlbaren Bereich liegt der Verdienst für die Girls zwischen CHF 150.- bis CHF 240.- pro Stunde, dies jeweils inklusive Kondome, Fahrer, vollster Sicherheit und auf Diskretion ausgerichtete Werbung und Kundschaft. Die Preise für den Kunden bewegen sich zwischen CHF 280.- und CHF 400.-. Luxus Escortagenturen starten ihre Preise bei ca. CHF 500.- und gehen bis ca. 700.- pro Stunde, davon erhalten die Frauen meistens 50%, also zwischen CHF 250.- und 350.-.

Somit verdienst eine Hostesse bei einer nicht luxuriösen Escort-Agentur wesentlich mehr, also rund das Doppelte bis zum Dreifachen. "Private" Escorts können auf den gleichen Verdienst kommen, jedoch bringt die Terminvereinbarung, Werbung, Fahrweg, Kondome, etc. ein enormen finanziellen und zeitlichen Aufwand mit sich, sprich man muss sich selber um alles kümmern, Telefonanrufe beantworten, Nachrichten schreiben, Sexinserate erstellen und Kosten für Auto, Benzin und Arbeitsutensilien selber tragen. Somit würde der effektive Stundenlohn im Endeffekt auf weniger als bei einer Agentur oder einem Manager sinken.

Somit würden wir behaupten, dass der wahre Luxus-Job keine hohen Preise beinhaltet, sondern einen hohen Verdienst und den kann eine Luxus-Escortagentur nicht bieten. Daher raten wir Girls von Verträgen mit High-Class-Managern ab und empfehlen im "normalen" Preissegment zu arbeiten, mehr Kunden zu bedienen und dafür das Doppelte und Dreifache zu verdienen - denn nur dann kann man sich den gesuchten Luxus, teure Taschen, schöne Ferien und Sport-Autos auch leisten.

Bild des Benutzers admin

Posted by admin

Die besten Sexjobs und Erotik-Jobs

Jetzt direkt für Sexjobs, Porno-Jobs und Erotik-Stellen bewerben... Diskret und Sicher...